Di25Apr2017

Back Aktuelle Seite: Am Spielfeld Tipp Tipps für die Länderspielpause
Freitag, 27 März 2015 16:00

Tipps für die Länderspielpause

geschrieben von 

 Mal wieder müssen sich die Nationalmannschaften des Planeten (oder in diesem Fall: des Kontinents) für höhere Aufgaben empfehlen. Mit der Folge, daß die ersten drei Ligen an diesem Wochenende spielfrei haben. Für diejenigen, die trotzdem nicht auf Freiluftballsport verzichten wollen, hier ein paar Tipps:

tips0315-1

In Duisburg empfängt der MSV heute um 19 Uhr im Wedaustadion den 1.FC Kaiserslautern. Die Einnahmen aus dem Spiel werden den Angehörigen der Schüler und Lehrerinnen aus Haltern gespendet, die beim Flugzeugabsturz am Dienstag ums Leben kamen. Sport1 überträgt live. In weiteren Testspielen treten heute abend unter anderem Werder Bremen gegen die Republik Kosovo (18:30 Uhr, Eintracht-Stadion Nordhorn) an. Hannover 96 empfängt um 18:30 Uhr RW Erfurt im Niedersachsenstadion.

Die Regionalligen spielen komplett. In der Regionalliga Südwest treffen mit dem FC 08 Homburg und Wormatia Worms zwei Traditionsclubs aufeinander (Freitag 19 Uhr, Waldstadion. Auch Koblenz gegen Saarbrücken und Elversberg gegen Hessen Kassel (beide Samstag 14 Uhr) sind einen Besuch wert. Gute, alte Fußballtradition gibt es bei den Heimspielen des VfB Lübeck (19 Uhr), SV Meppen und RW Essen (beide 19:30 Uhr) am Freitag sowie beim KFC Uerdingen und bei Wattenscheid 09 am Samstag (jeweils 14 Uhr). Unser Freiburger Fanblock empfiehlt den Besuch im Möslestadion, die zweite Mannschaft des SC Freiburg spielt um 14 Uhr gegen die SpVgg. Neckarelz.

Im Karl-Liebknecht-Stadion in Potsdam-Babelsberg gibt es an diesem Wochenende gleich zwei Spiele: Am Samstag um 13:30 Uhr empfängt der SV Babelsberg 03 den BFC Dynamo. Tags drauf um 14 Uhr spielt der 1.FFC Turbine Potsdam den MSV Duisburg. Im Frauenfußball spielen die ersten beiden Ligen komplett. Im Stadion am Brentanobad in Frankfurt spielt der 1.FFC Frankfurt gegen Bristol Academy im Rahmen der UWCL, Spannung ist nach dem 5:1 der Frankfurterinnen im Hinspiel allerdings nicht mehr zu erwarten. Die Frauengeschichten schlagen Hartgesottenen außerdem vor, nach Malmö zu reisen, da steht der Titelverteidiger der UWCL (ein Werksteam in grün) deutlich mehr auf der Kippe.

In den Oberligen gibt es Stallgeruch zu genießen bei den Heimspielen von Arminia Hannover, dem SSV Reutlingen und dem Freiburger FC (alle 15 Uhr). In der Bremenliga empfängt der OFC Bremerhaven um 15 Uhr den souveränen Tabellenführer Bremer SV. Um 16 Uhr spielt die Spvg. Erkenschwick gegen den FC Gütersloh, ein Besuch im Stimbergstadion lohnt sich allein wegen der gereichten Grillsteaks. Sonntags spielen unter anderem der 1.FC Bocholt und der Wuppertaler SV zu Hause. Unsere Bochum-Bloggerin empfiehlt Euch einen Besuch im Essener Stadion Uhlenkrug, dort empfängt ETB Schwarz Weiß Jahn Hiesfeld (auch beide 15 Uhr).

tips0315-2

tips0315-3

Haben wir was übersehen? Habt Ihr weitere Tipps? Schreibt sie in die Kommentare oder auf unsere Facebookseite!

 

Schreibe einen Kommentar

Achten Sie darauf, die erforderlichen Informationen einzugeben (mit Stern * gekennzeichnet).
HTML-Code ist nicht erlaubt.

Anpfiff

Fankurve

Fan-Block