Mi29Mar2017

Back Aktuelle Seite: Am Spielfeld Interview

Vor wenigen Tagen ist pünktlich zur 50. Bundesliga-Saison das Buch "50 Jahre Bundesliga - Das Jubiläumsalbum: Unvergessliche Bilder, Fakten, Anekdoten" von Ben Redelings im Werkstatt-Verlag erschienen. Aus diesem Anlass führte der Werkstatt-Mitarbeiter Simon Kraßort ein Interview mit dem Autoren.

schalke frischverliebt 330Matthias Berghöfer ist der Autor des Buches "Mit Schalke is wie frisch verliebt". Gegenüber FANkultur.com stand er Rede und Antwort und gewährte uns einige Einblicke in sein Werk. Über unseren Facebook-Kanal werden wir vier Exemplare verlosen. Was ihr dafür machen müsst? Den Channel besuchen und eine Frage zu den Königsblauen beantworten.

Montag, 13 August 2012 14:09

Der Mainzer Weg

geschrieben von

mainzer fantageWährend andernorts in Hinterzimmern kurzfristige Nadelstichmaßnahmen gegeneinander ausgeklüngelt werden, man übereinander, aber selten miteinander spricht, der zahlende Stehplatzkunde im Zweifel statt im Mittelpunkt eher im Weg steht, macht man sich in Mainz lieber daran, den Dialog zu fördern. Die „Mainzer Fantage“ erleben ab dem 06.09. ihre erste Auflage und bieten eine Woche lang mit verschiedenen Veranstaltungen allen Interessierten einen Einblick in die Vielschichtigkeit der Fanszene der Rheinhessen, die Faszination Kurve und die dringendsten Themen, die in der Szene virulent sind. Kommerzialisierung des Sports, Politik und Medien und natürlich nicht zuletzt die Art und Weise des Supports der eigenen Mannschaft. Organisiert werden die „Mainzer Fantage“ von einem breiten Bündnis aus Fanorganisationen jedweder Couleur und so wirbt man in Diskussionsrunden und Workshops für ein konstruktives Miteinander aller Beteiligten. Denn die Kurve ist ein homogenes, dynamisches Gebilde, das nie mit einer Stimme wird sprechen können.

Samstag, 14 Juli 2012 13:58

Wem gehört der Fußball?

geschrieben von

Seit knapp einer Woche rollt also der Ball bei der Euro2012. Nach zwei Siegen zum Auftakt ist die deutsche Nationalmannschaft auf dem besten Weg sich für die K.O. Runde zu qualifizieren und Deutschland bereitet sich wieder auf den kollektiven Jubelrausch vor. Endlich steht also wieder der Fußball im Mittelpunkt möchte man meinen. Keine Zeit für Miesmacher. Die Jungs von on3-Radio haben sich trotzdem getraut eine Frage zu stellen, deren Antwort so gar nicht zum Image dieser Tage passen mag.

Wem gehört der Fußball? Dieser Frage ist Reporter Markus Otto Köbnik zwei Wochen lang nachgegangen und hat dazu verschiedene O-Töne eingefangen. Unter anderem kommen Fanforscher Dr. Martin Thein, Ultras aus Nürnberg und Fußballvermarkter zu Wort. Die ernüchternde Erkenntnis: Geld, und damit Kommerz, übernimmt immer mehr das Zepter.

Buchautor Thomas Kistner bringt es dabei auf den Punkt: "UEFA interessiert sich für Geld, immer mehr Geld" Und dieses Prinzip überträgt man all zu gerne auch auf die Anhänger: "Fan Club Nationalmannschaft powered by Brausehersteller" als deutliches Zeichen. Hört man dem Vertreter dieses Projekts zu, bekommt man den Eindruck ohne Getränkehersteller sei kein Fan-Dasein mehr möglich. Die einzelnen Beiträge könnt ihr euch im Artikel auf der Seite von on3-Radio anhören. Für alle aktiven Fans ist dies alles sicherlich keine Überraschung, trotzdem wird man in der Hinsicht ungern bestätigt.

on3 wem-gehoert-fussballZusätzlich fasste Markus Otto Köbnik seine Ergebnisse im Gespräch mit on3-Südwild zusammen. Der Beitrag läuft ab 3:03min bis 12:00min Die gesamte einstündige Sendung mit allen Interviews könnt ihr euch hier anhören

Seite 2 von 2

Anpfiff

Fankurve

Fan-Block