Di25Apr2017

Back Aktuelle Seite: Am Spielfeld Interview
Dienstag, 21 Oktober 2014 21:23

38mal90 - Interview mit Regisseur Milan Skrobanek

geschrieben von

Derbys sind etwas Besonderes. Für Fans, für Spieler, für Vereine. Wenn ein Derby ansteht lässt der Fan gerne alles stehen und liegen. Gemeinhin gelten Derbys aber eben auch als besonders brisant, oft als Hochsicherheitsspiele und als Konfliktherd. Trotzdem sind sie die Quintessenz des Fußballs. Grund genug, dem Gegenstand Derby einen Dokumentarfilm zu widmen, in dem es mal nicht um Polizei und Krawalle geht, nicht um Anfeindungen und Vorurteile. Milan Skrobanek ist Regisseur und hat sich die besondere Dreierkonstellation VfL Osnabrück, Preußen Münster und Arminia Bielefeld vorgenommen. Sie alle spielen diese Saison zusammen in Liga 3. Am Ende dieser Saison wird es insgesamt 38 Derbys der drei Teams gegeben haben. 38Mal90. Wir trafen Milan bei Dreharbeiten in Osnabrück und sprachen mit ihm über den Film, die Finanzierung und die Schwierigkeit, die Verein von der Idee zu überzeugen.

Freitag, 07 Februar 2014 19:34

„WDR 4 wird eher selten gewünscht...“

geschrieben von

businterview1Jeder von uns kennt sie – die Bustour zum Auswärtsspiel. Und jeder von uns kann (meist) lustige Schnurren über die eine oder andere Fahrt im Reisebus erzählen. Aber wie sieht eigentlich eine Auswärtstour aus Sicht der Reisebusunternehmer und vor allem aus Sicht der Busfahrer aus? Wir haben einen Busunternehmer dazu befragt.

derby bvb-s04Der FC Schalke 04 gegen Borussia Dortmund – Das Revierderby ist nicht nur irgendein Derby, es ist das! Derby der Bundesliga. Heute Nachmittag schauen Millionen Fußballfans gebannt in die Arena auf Schalke. Möge dieses Revierderby ein hart umkämpftes, aber faires Fußballfest werden! Das hoffen auch Susanne und Matthias, unsere beiden Vertreter der beiden Ruhrpott-Vereine beim gemeinsamen Derby-Interview.
Um euch die leidige Wartezeit ein wenig schmackhafter zu machen, präsentieren wir Euch heute, wie auch in den beiden vergangenen Tagen, den dritten und leider auch schon letzten Teil unseres gemeinsamen Derby-Interviews mit Schlumpfine Susanne und Biene Matthias! Ein letztes Mal stehen sich die beiden zum virtuellen Schlagabtausch gegenüber. Ich danke Susanne und Matthias vielmals für dieses interessante Interview und wünsche euch beiden sowie allen anderen Schalke- und BVB-Fas ein spannendes Revierderby! Wir hoffen, ihr hattet Euren Spaß mit dieser kleinen Interviewserie und freuen uns mit Euch auf ein friedliches Revierderby!

derby bvb-s04Nachdem gestern bereits der erste Teil von unserem gemeinsamen Interview mit Schlumpfine Susanne und Biene Matthias veröffentlich worden ist, möchten wir euch den zweiten Teil nicht vorenthalten. Auch heute beantworten unsere beiden Ruhrpottler wieder einige Fragen über den Gegner, Fair Play und König Fußball an sich.

Für alle, die gestern nicht mit von der Partie waren, hier nochmal der Fansteckbrief unserer beiden Fans aus dem Ruhrgebiet:

Susanne, 42 Jahre alt, ist von Beruf Juristin und seit 35 Jahren mit dem Schalke-Virus infiziert. Sie bezeichnet sich selbst als supportenden Fan, besucht in der Regel jedes Heimspiel und fährt acht bis zehn Mal pro Saison dem FC Schalke in die fremden Stadien der Bundesliga hinterher. Wie es sich für einen echten Schalker gehört, hat sie natürlich eine Dauerkarte.

Matthias, unser Vertreter des schwarz-gelben Ballspielvereins aus Dortmund, ist 26 Jahre alt, arbeitet als Detektiv und ist seit 21 Jahren überzeugter Borusse. Er sieht sich selbst ebenfalls als Supporter und gibt an, dass er in der Regel jedes Heimspiel besuche. Dazu begibt er sich ca. acht bis zehn Mal auf Auswärtsfahrten. Ab der nächsten Saison verfügt auch Matthias über eine Dauerkarte, um kein Spiel seines geliebten Vereins zu verpassen.

derby bvb-s04

Am Wochenende ist es wieder soweit. Der gesamte Ruhrpott ist voller Euphorie und freut sich auf das halbjährliche brisante Derby im Ruhrgebiet. Auch Fußballdeutschland außerhalb Nordrhein-Westfalens blickt am Samstag um 15:30 nach Gelsenkirchen. Das Derby FC Schalke 04 gegen der Erzrivalen Borussia Dortmund steht an. Bei diesem brisanten Spiel geht es nicht nur um drei Punkte. Bei diesem Spiel geht es um weitaus mehr. Es geht um die fußballerische Krone im Revier.

Wir von FANKULTUR.com haben ein gemeinsames Interview mit unseren Bloggern Susanne (Kurvenstar 04) und Matthias (Matze's Viererkette) über das Derby, Rivalität, Kommerz im Fußball und weitere interessante Themen rund um den Fußball geführt. In einer lockeren Atmosphäre hat unser Autor Julius Wiechmann die beiden Rivalen an die Tastatur gebeten und im Wechsel zuerst antworten lassen. Die Antworten unserer Blogger sind 100% echt und unzensiert und geben unverfälscht die Meinung der Interviewpartner wieder.

ultras abseits teaserDie Diskussion über Sichehrheit im Stadion befindet sich seit bekannt werden des DFL Konzept "Sicheres Stadionerlebnis" auf einem neuen Höhepunkt. Die Debatte ansich ist jedoch nicht neu. Schon im Herbst 2011 entfachte eine lebhafte Diskussion über Sicherheit im Stadion, als der Dialog zwischen den Fußballverbänden und der Initiative „Pyrotechnik legalisieren. Emotionen respektieren“ abgebrochen wurde. In diesem Zusammenhang war regelmäßig von einem Mann die Rede: Helmut Spahn. 

Von 2006 bis 2011 war Helmut Spahn Sicherheitsbeauftragter des DFB und in dieser Funktion an den Gesprächen über Pyrotechnik beteiligt. Im Herbst 2011 wechselte er nach Katar zum International Centre for Sport Security, einer internationalen Not-for-Profit-Organisation mit der Zielsetzung, Organisatoren zu unterstützen und große Sportevents sicherer durchzuführen.
Im Dezember 2011 ließ er im Gespräch mit Martin Thein und Jannis Linkelmann die Entwicklung der Ultras und seine Erfahrungen im Umgang mit diesen Fangruppen Revue passieren. Das Interview wurde im Rahmen der Arbeiten für das Buch "Ultras im Abseits - Porträt einer verwegenen Fankultur" geführt. Durch Spahns große Offenheit bietet das Interview spannende Einblicke in die Sichtweise eines ehemaligen Fußballfunktionärs über Ultras und die Gespräche über den Umgang mit Pyrotechnik.

FANKULTUR.COM veröffentlich das Interview mit Helmut Spahn in voller Länge. Das Buch ist im Werkstatt Verlag zum Preis von 14,90€ erschienen.

Dienstag, 25 September 2012 15:17

FC Erzgebirge Aue ist der Auszeichnung absolut würdig

geschrieben von

eisernerBeim morgigen Spiel Erzgebirge Aue gegen 1. FC Union Berlin steht ein Sieger schon fest. Der Heimverein wird im Rahmen der Partie von der Berliner Supporterorganisation Eiserne V.I.R.U.S. e. V. für die Gastfreundschaft der vergangenen Saison ausgezeichnet. FANKULTUR.COM sprach mit den Initiatoren des JWD-Pokals. Für Vorstandsmitglied Sig Zelt ist die Auszeichnung für Aue Ergebnis von entspannter und deeskalierender Atmosphäre im Vorfeld der Parteien, die von oben diktierten Sicherheitsstrategie machen ihm und seinen Kollegen jedoch Sorgen.

Seite 1 von 2

Anpfiff

Fankurve

Fan-Block