Do23Mar2017

Back Aktuelle Seite: Fußball News Deutschland Echte (Fan)Liebe
Samstag, 21 Februar 2015 15:12

Echte (Fan)Liebe

geschrieben von 

Nein, hier geht es trotz des “Echte Liebe”-Mottos nicht um den BVB. Wer jetzt dachte oder gesagt hat "das Motto ist ja auch geklaut" dem sei mit einem Zwinkern gesagt: niemand mag Klugscheißer. Worum es wirklich geht ist -Trommelwirbel - Rot-Weiß Oberhausen. Was? Ja!

Wenn wir mal ganz objektiv und vereinslos überlegen, dann ist vor allem bei den großen Vereinen dem Verein selbst doch größtenteils egal, wer da in der Kurve oder auf der Tribüne steht. Nicht falsch verstehen, ich stehe von der Ersten bis zur Regionalliga selbst viel zu oft da und am liebsten auf der größten überhaupt. Aber sicher ist: stehe ich da nicht, steht da direkt jemand anderes. Der Ligarekord von 55.000 Dauerkarten ist unglaublich, insgesamt gingen in der 1. Liga zu Saisonbeginn rund 465.000 Dauerkarten an Fans, die echte Liebe verspüren. Bei den beliebtesten Vereinen gibt es Wartelisten für die Dauerkarten. Will jemand keine, rückt der nächste nach. Vom Verein aus ist es – so hart es klingt – am Ende egal wer sie nun hat.

Klar, es gibt dann noch die Fans, die sich auf irgendeine Weise engagieren und einbringen, da tritt die Person in den Vordergrund und ist mehr als der 'einfache' Fan. Oft sind diese Leute dann trotzdem "nur" unter den anderen Fans bekannt. Eine zumindest nach meinem Kenntnisstand beispiellose Aktion in Sachen Fan-Verein-Liebe gab es allerdings bei RWO und nur die Wenigsten haben es mitbekommen. Zu wenig, wie ich finde. Ich selbst bin kein RWO Anhänger. Ich war bisher zweimal in der Emscherkurve und immerhin dreimal auswärts mit, aber es packt einen ziemlich schnell und diese Geschichte muss einfach weitererzählt werden.

 NadinePickel1Kurve

Der RWO hatte einen dieser Ausnahmefans, die sich engagieren, bei jedem Spiel da sind (kein Zuckerschlecken bei RWO ;) ) und die jeder kennt. Jeder, auch die Leute vom Verein selbst. Nun trug es sich tragischerweise zu, dass Klaus "Pickel" Brandscheid aus der Fanszene der Kleeblätter verstarb. Erst Anfang Februar diesen Jahres jährte sich sein Todestag zum ersten Mal. Pickel war ein Emscherkurven-Original, er ging schätzungsweise fast 50 Jahre immer zum RWO. Viele benutzen den Spruch "einmal Rot-Weißer - immer Rot-Weißer", er WAR der Spruch. Pickel war wohl in seinen jungen Jahren einer der Rowdies der Emscher Kurve. Noch bis ins hohe Alter hätte er keine Konfrontation gescheut um seinen Verein und sich zu verteidigen, erzählen Geschichten aus verschiedenen Fan-Foren. Frei nach der Redensart den Bock zum Gärtner machen wurde er Ordner im Stadion. Pickel hat angefeuert, gepöbelt, wurde festgenommen, war Ordner, war Fan, war immer da, kurz: war ein Stück RWO, ein Kleeblatt vor allem anderen.

NadinePickel2Fans

Aber nun zum eigentlichen Kern der Geschichte hier. Der Tod von Pickel überraschte und schockierte Fans und Verein. Ich weiß noch wie ich zum ersten Mal den Artikel auf der Homepage las, aber noch nichts mit dem Namen anfangen konnte. Trotzdem konnte ich merken,dass dieser Artikel aus ehrlicher Trauer geschrieben war und nicht "einfach so ne PM". Jedenfalls wollten die die Fans von RWO Pickel ein Denkmal setzen. Er stand in der Emscherkurve bei Bude 5, an der er sein Bier zu holen pflegte. So forderten die Fans, Bude Nummer 5 Pickels Bude zu nennen. Das vergleicht jetzt mal kurz jeder mit seinem eigenen Verein. Eine Claas-Bude im Westfalenstadion? Ein Catweazle-Stand auf Schalke? Ok, Bremen mit einer Maleika-Tafel, aber da sind wohl eher die tragischen Umstände Mutter des Gedenkens. Wir halten fest: Vereine trauern manchmal um seltene, außergewöhnliche Fans, das war es dann aber auch.

Nicht so RWO. Pickels Bude naja, klingt jetzt nicht so schön und weil man ja mitten im schönen Ruhrgebiet ist, wurde der Name ins Pott übersetzt und zu “Pickel seine Bude” geändert. Für die ausgeschrieben Form “Dem Pickel ihm seine Bude” wäre der Verkaufsstand dann doch etwas zu klein gewesen. Bude 5 heißt daher seit Februar 2014 “Pickel seine Bude”. Eine Wertschätzung, auch optisch zu sehen, die man sonst in keinem Stadion findet. Es gibt dann eben doch noch Vereine, denen vielleicht nicht ganz egal ist, WER das genau in der Kurve steht.

Vielleicht sollte allein das jedem mal einen Besuch im schönen Niederrheinstadion wert sein.

Mehr davon!

Eure Nadine

P.S.: Ich hoffe alle RWO Fans, die das lesen stört es nicht, dass ich als nicht RWO-ler(in) darüber geschrieben habe. Es soll keinesfalls anmaßend sein, ich fand die Geschichte muss nur verbreitet werden – vor allem unter Nicht-RWOlern, die es sonst vermutlich nie mitkriegen ;).

 NadinePickel3Bude

(Bild: http://www.rwo-online.de/)

6 Kommentare

  • Kommentar-Link Rene Dienstag, 24 Februar 2015 14:09 gepostet von Rene

    Sehr schöner Artikel.
    Liebe Grüße aus OB. :-)

  • Kommentar-Link Jörg Dienstag, 24 Februar 2015 17:29 gepostet von Jörg

    Hallo
    Wirklich Echt cool geschrieben...............

  • Kommentar-Link Jörg Dienstag, 24 Februar 2015 17:30 gepostet von Jörg

    Hallo
    Wirklich Echt cool geschrieben...............

  • Kommentar-Link Thorsten Sonntag, 21 Februar 2016 18:29 gepostet von Thorsten

    Sympathischer Verein. In Oberhausen hat man das Gefühl noch echten Fussball zu erleben. Wie sagte Uli Potofski einst. Hier liegt der Käse noch überm Rand des Brötchens. Wie Recht er doch hat. Wo alles nur noch chique wird spielen hier andere Werte eine Rolle und ja, es sind erstrebenswerte Werte.

  • Kommentar-Link Thorsten Sonntag, 21 Februar 2016 18:30 gepostet von Thorsten

    Sympathischer Verein. In Oberhausen hat man das Gefühl noch echten Fussball zu erleben. Wie sagte Uli Potofski einst. Hier liegt der Käse noch überm Rand des Brötchens. Wie Recht er doch hat. Wo alles nur noch chique wird spielen hier andere Werte eine Rolle und ja, es sind erstrebenswerte Werte.

  • Kommentar-Link Nadine Hampel Montag, 22 Februar 2016 21:17 gepostet von Nadine Hampel

    Danke euch!! :)

Schreibe einen Kommentar

Achten Sie darauf, die erforderlichen Informationen einzugeben (mit Stern * gekennzeichnet).
HTML-Code ist nicht erlaubt.

Bolzplatz

Fankurve

Fan-Block