Mi29Mar2017

Back Aktuelle Seite: Fußball News Allgemein Union-Testspiel nach Platzsturm und Pyro abgebrochen
Samstag, 25 Januar 2014 18:58

Union-Testspiel nach Platzsturm und Pyro abgebrochen

geschrieben von 

test union pyroDas dritte Testspiel der Winterpause von Union Berlin beim schwedischen Club Djurgårdens IF endete vorzeitig. Nach Platzstürmen von Fans beider Seiten und Pyro im geschlossenen Stadion wurde das Spiel beim Stand von 1:1 in der 73min abgebrochen. Hintergund ist offensichtlich das Zeigen eines Banners im Heimblock vor und während des Spiels, durch das sich die zahlreichen Berliner Fans provoziert fühlten. 

Keine schönen Szenen jetzt. Fans beider Lager stürmen den Platz. Im schwedischen Block wurde ein Banner eines fast in Vergessenheit geratenen Fußballvereins aus Berlin-Hohenschönhausen hochgehalten. Unschöne Provokation - rechtfertigt natürlich nicht die Reaktion unserer Fans.

Nochmals zur Erklärung der unschönen Szenen vor wenigen Minuten: Leider gehen wir stark davon aus, dass sich ein paar Unverbesserliche aus Berlin-Hohenschönhausen auf den Weg gemacht haben, um hier zu stören. Daraufhin sind ein paar Union-Fans auf den Platz gestürmt. Das wiederum veranlasste die DIF-Fans, ebenfalls auf den Platz zu stürmen. Die Einsatzkräfte hatten die Situation jedoch schnell unter Kontrolle.

(Quelle: Liveticker Union Berlin)

Nach einer erneuten Provokation aus der DIF Kurve zu Beginn der zweiten Hälfte und Pyro-Aktionen nach dem Ausgleich musste das Spiel dann endgültig abgebrochen werden.

Das Spiel ist mal wieder unterbrochen. Das ist echt scheiße. Langsam wird es langweilig. Die DIF-Anhänger zünden nach dem Ausgleich Pyro. Die Unioner lassen sich natürlich nicht bitten und machen mit. Wir glauben nicht, dass es hier jetzt noch weiteregeht. Sehen kann man hier unter dem Hallendach nicht mehr viel.

Dichter Nebel zieht hier durch die Arena. Soeben versuchten die DIF-Fans den Platz zu stürmen, kamen jedoch nicht weit. Das ist wirklich traurig. Wird wohl unser letztes Tesspiel in Schweden gewesen sein. Beide Fanlager bekleckern sich hier nicht mit Ruhm.

Für den fannahen Verein Union Berlin kein positiver Ausflug nach Stockholm. Aus Youtube findet sich ein Video das den Platzstum beider Fanlager zeigt

Schreibe einen Kommentar

Achten Sie darauf, die erforderlichen Informationen einzugeben (mit Stern * gekennzeichnet).
HTML-Code ist nicht erlaubt.

Bolzplatz

Fankurve

Fan-Block