So23Jul2017

Back Aktuelle Seite: Bolzplatz
Sonntag, 24 Juni 2012 02:21

Sommer – Fanprobleme haben Pause

geschrieben von

fan verbrecherDie Europameisterschaft in der Ukraine und Polen geht in die heiße Phase und Deutschland ist noch dabei. Zum Viertelfinale gegen Griechenland haben sich wieder Hunderttausende zum Public Viewing zusammengefunden. Menschen, die sich sonst nicht für Fußball interessieren, feiern zusammen den Einzug ins Halbfinale und werden auch beim nächsten Spiel wieder in schwarz-rot-goldene Verkleidungen schlüpfen. Karneval im Sommer, Fußball schauen wird zum Public Showing. Nun sollte man die positive Stimmung nicht grundsätzlich verteufeln, mit dem Bundesliga-Alltag hat es jedoch wenig gemein.

Freitag, 18 November 2011 03:58

Rezension: "HAUPTSACHE FUSSBALL" (DVD)

geschrieben von

hauptsache fussballUm es gleich vorweg zu sagen: Mich hat das Filmprojekt „Hauptsache Fussball“ von Andreas Bach schwer begeistert! Der Film überzeugt besonders von seiner Authentizität und einem hohen Sachverstand. Bach inszeniert ihn nüchtern, trocken, realistisch, direkt, wodurch er dem Film von Anfang an einen ehrlichen Anstrich gibt.

Von einem Fußballfan für Fußballfans, diese Einsicht verliert der Betrachter nie aus den Augen, eben so, wie wir Fans es immer propagieren. Ohne Schnickschnack und großes Brimborium bietet er dem Betrachter einen äußerst realitätsnahen Blick in die für uns Fans oft verborgene Welt der (Jung-) Profis. Der erfahrene Filmemacher begibt sich auf Spurensuche und findet überraschende, teilweise zum Nachdenken anregende Antworten. Er zeigt den Weg von über 30 jungen überdurchschnittlich begabten Fußballern auf und folgt ihrem Weg in das Profigeschäft. Dies gibt offen Zeugnis über ihre Probleme und Nöte. Beeindruckend deren kritische Sicht der Dinge und ihr unverblümter Umgang mit dergleichen, auch und im Besonderen im Hinblick auf eine auch für sie immer komplexer werdende (Fußball-) Wirklichkeit. Auch Trainer, Journalisten und Spielervermittler zeigen ein heterogenes und teilweise kritisches Bild des modernen Profifußballs auf, die Bach immer wieder mit sensiblen und behutsam eingebauten Sequenzen untermalt.

Die Leidenschaft für den Fußball und in einigen Fällen leider auch nur für das schnelle Geld ist das verbindende Glied aller Filmakteure. Besonders beeindruckend wirkt die kompetente, selbstreflektierende Art des Spielervermittlers Jörg Neblung. Mit Tiefgang und Trennschärfe, leider aber nach wie vor gezeichnet von den Geschehnisse um seinen verstorbenen Freund Robert Enke, stellt er das Profigeschäft in einem ganzen anderen Licht dar. Die Aussicht für unseren jungen Talente auf Erfolg, Ruhm und Geld ist leider allzu oft von Wegbegleitern wie Verletzungen, Verzicht auf Jugendträume und psychischen Belastungen gekennzeichnet. Wenn Bach von der meist vorhandenen Ernsthaftigkeit in der Handlung abrückt, fährt er im Bayerschal durch Fußballeuropa oder kickt mit seinem aufgeschlossenen Sohn den Ball.

Seite 13 von 13

Anpfiff

Fankurve

Fan-Block