Mo27Mar2017

Back Aktuelle Seite: Blog
Samstag, 04 August 2012 00:40

Eintracht Braunschweig-Blog startet auch

geschrieben von

eintracht braunschweigEs schreibt Euch ein Eintrachtler aus der Löwenstadt. Genauer beschrieben die Mutterstadt des Deutschen Fußballs, wobei jetzt viele die Stirn runzeln und mit dem Kopf schüttel. Tja, und diese unermessliche Fußball- Tradition, die erste Trikot-Werbung im Fußball und so viele andere Akzente die der Braunschweiger- Turn- und Sportverein schon setzte, hat mich dieses Jahr besonders getroffen. Eine Ehre jagte die nächste, indem ich dem Team als Künstler und Jahrzehnte langer Eintracht Braunschweig Fan ein Kunstwerk von mir schenken konnte und es den Weg in die Heiligen Katakomben unseres Tempels schaffte!

Freitag, 03 August 2012 00:00

Die Sommerpause ist zu Ende

geschrieben von

Vorbericht zu dem Spiel Hertha BSC Berlin gegen den SC Paderborn

hertha berlinLeider erwartet uns wieder ein schweres, aber spannendes Jahr in der 2. Bundesliga. Vereine wie Dresden, Braunschweig, St. Pauli oder Köln versprechen spannende Duelle auf dem Rasen, wie auch auf den Rängen. Natürlich gibt es aber auch die „kleinen“ Vereine wie Aue, Sandhausen, Regensburg oder Aalen, bei welchen wir unserer Hertha, mit genügend Auswärtsfahrern, eine Heimspielatmosphäre verschaffen können. Überstrahlt wird das Ganze vom Derby gegen den 1. FC Union. Dort gilt es sich für die bittere Heimniederlage aus der Saison 2010/11 zu revanchieren.„Fahne Pur – Fußball Pur!“

Unter diesem Motto wurde das Spielertrikot auf der letzten Mitgliederversammlung von Hertha B.S.C. vorgestellt.In der 120jährigen Geschichte unserer Hertha wurde das Logo leider schon öfter geändert. Das Aushängeschild unseres Vereins ist und bleibt die Herthafahne. Sie darf nicht umrahmt von einem Rundlogo und dem verwirrenden und doppelten Schriftzug „Hertha Berliner Sport Club Berlin“ sein. Unser Verein heißt: „Hertha, Berliner Sport-Club“ (Hertha B.S.C.)

Donnerstag, 02 August 2012 00:46

Bei der Kogge brennt der Mast

geschrieben von

hansa-kurveIn Rostock ist die Saison bereits zwei Spieltage alt. Die Probleme, mit denen sich die Ostseestädter allerdings herumplagen, zeitigen jedoch schon einige Monate. Dabei geht es hier nicht nur um die finanziellen Sorgen, sondern auch darum, wie mit den eigenen Fans umgegangen wird.

Beim F.C. Hansa steht am Wochenende das zweite Heimspiel der Saison an. Zum Auftakt konnte im heimischen Ostseestadion bereits gegen den Aufsteiger aus Stuttgart gewonnen werden und der Mitschnitt der NDR-Live-Übertragung lässt nur bedingt erahnen, dass die Vereins-internen Wellen seit einigen Wochen wieder deutlich höher schwappen als man es gemeinhin gewohnt ist.

Dienstag, 31 Juli 2012 20:36

Marke und Fankultur

geschrieben von

markenWie passt das überhaupt zusammen und was hat dieser Blog hier genau zu suchen? Fankultur - Der Name sagt es - wird DURCH und MIT uns Fans gestaltet. Fankultur findet statt in unserem Verein. Verein? Man könnte auch sagen „Marke“, denn jeder Fußballverein ist eine Marke. Ob er will oder nicht.

Die Unterschiede: Es gibt schwache und starke Marken und - was noch viel entscheidender ist - Marken die im Sinne der Fans agieren und Marken, die es nicht tun. Noch viel weiter gegriffen: Es gibt Marken, die aus ihrer Identität handeln und Vereine die sich ein 1899 vor dem Namen setzen um eine vermeintliche Tradition zu suggerieren.

Marketingprodukte haben immer einen künstlichen Touch. 1899 Hoffenheim oder RB Leipzig sind etwas anderes als der 1. FC Kaiserslautern oder Borussia Dortmund. Doch machen wir uns nichts vor: Letztendlich findet überall Markenführung, Marketing & Co. statt. Bei manchen spürbar - bei einigen nicht. Bei manchen nur auf das Kassenklingeln ausgerichtet - bei einigen mit und für die Fans.

Seite 146 von 146