Do29Jun2017

Back Aktuelle Seite: Blog Bochum Blog Es ist noch Suppe da
Mittwoch, 18 Mai 2016 22:51

Es ist noch Suppe da

geschrieben von 

Nehmen wir mal an, wir sitzen vor einer richtig leckeren Suppe. Sagen wir mmmh Käse-Hack-Lauch-Suppe. Das ist ne super Suppe. Mit viel Hack. So. Wir haben noch relativ viel auf dem Teller als jemand zum großen Topf geht und sagt „n bisschen is noch da“. Kurze Überlegung. Wenn ich jetzt ganz schnell die Suppe aufesse, kann ich nochwas haben. Ich brauch es vielleicht nicht und vielleicht wäre es auch zuviel (wahrscheinlich sogar) aber wenn nochwas da ist hätte ich es schon gern.....also beeilen wir uns, essen den Teller leer und just bevor wir aufstehen macht jemand den Topf leer. Keine Suppe mehr da. Mmmh, na gut. Wir sind auch eigentlich satt, es ist also schon ok. Aber irgendwie hätten wir trotzdem einfach gern noch Suppe gehabt.

DSC 0241

Warum tippt diese Verrückte irgendwas über Hack und Suppe (abgesehen davon, dass ich jetzt Hunger hab....)? Ganz einfach: die Suppentirade beschreibt die Saison des VfL Bochum perfekt.

Es fing ganz einfach an. Keine zuuuu hohen Erwartungen, nachdem man letztes jahr doch nochmal fast mit im Abstiegskampf gelandet war. Also stellte Gertjan Verbeek den Topf auf'n Herd und machte erstma riiiiichtig Feuer. Bester Saisonstart der Vereinsgeschichte. So! Von den ersten 10 Spieltagen verbrachten die Jungs sieben auf dem ersten Platz. Erst danach ging es langsam Richtung Mittelfeld.... Platz 5, 6, ein paar Spieltage lang Platz 8. Wer hätte da gedacht, dass das die schlechteste Platzierung in dieser Saison sein würde? Keiner. Neeeee, keiner, tut mal nicht so ;). Das Gefühl „na geilo, jetzt geht's wieder los wie die letzten Jahre....“ das herrschte nämlich vor. Aber tatsächlich nur kurz. Die Euphorie hielt irgendwie trotzdem und es war einfach ok, dass die Mannschaft jetzt n bisschen im Mittelfeld dümpelt.

Außerdem hatte sich Verbeek inzwischen in die Herzen aller gemeckert.

Bist du von Bild? Bild, schreibste mit? Endlich macht mal wieder jemand Furore und tanzt n bissl aus der Reihe. Das mögen wir in Bochum ja schon ganz gerne.

Nach kurzem Köcheln lassen im Mittelfeld gab's also endlich Suppe – es ging nach oben. Und genau da kam die Nachricht, dass nochwas da ist. Denn ganz langsam gab es da wieder die Hoffnung nach dem Aufstieg. Ganze Weile Platz 5....okay....okay....immer wenn alle FÜR den VfL spielten wurde ganz glorreich verkackt, aber Platz 5, damit konnte man ja noch an die relegation nach oben drankommen. Dann Platz 4, nur noch ein paar Löffel Suppe, bis man zum Topf laufen kann und …..doch nicht. An Spieltag 27 war klar, dass das mit dem Aufstieg nichts wird. Suppe leer, nix mehr da, sitzen bleiben, verdauen.

Enttäuscht? Ja. Schon. Klar, wer will nicht hoch hinaus, so hoch wies geht, endlich wieder gegen Vereine wie Dortmund, Bayern, Gladbach spielen und zwar außerhalb des DFB Pokals. Aber wie wäre das gewesen? Was hätte mehr Suppe, 1. Liga- Hack mit uns gemacht? Wir hätten uns wahrscheinlich überfressen. Und dann wäre uns schlecht geworden, wie schon Muddi es prophezeit hat. Vermutlich.

Die Saison lief gut, absolut. Wir haben eine ganze Saison lang den gleichen Trainer behalten. Pluspunkt! Wir haben den Torjäger der Zweiten Liga gestellt. Pluspunkt! Wir hatten eine gut funktionierende, wenn auch manchmal um den Gegentreffer bettelnde Mannschaft, die sich auf den fünften Platz gekämpft hat. Pluspunkt!

Jetzt muss es eigentlich „nur“ so weitergehen. Der Trainer bleibt schonmal. Die Abgänge von Luthe, Buluuuuuuuut, Terrazino und auch Rafael aufzufangen wird schwierig, dazu kommt das Leihende von Haberer und Cacutalua. Immerhin wird der Transfer von Bulut etwas in die Kassen spülen. Eine Ausgangslage, bei der man sich weiterhin darauf besinnen sollte, dass wir in den letzten Jahren nicht mal in der Nähe des Suppenbuffets saßen.

Übrigens auch und vielleicht vor allem dank einem Luthe. Der ziemlich lahm verabschiedet wurde. Nur mal so nebenbei. Nicht sher kumpelhaft. Auch das darf nicht auf der Strecke bleiben.Die Legenden beim öletzten Spiel war n gites Zeichen.  

DSC 0234

 

Und vielleicht gibt’s dann nächstes Jahr mehr Suppe für uns. Mit mehr Hack. Meeeeeeeehr Hack.

 

Eure Nadine

 

Nadine Hampel

Fußball verrückte,Bier trinkende Kaffee- und Schokoladenliebhaberin mit einem Hang zu Video, Radio, Volunteering und Extremsituationen

Schreibe einen Kommentar

Achten Sie darauf, die erforderlichen Informationen einzugeben (mit Stern * gekennzeichnet).
HTML-Code ist nicht erlaubt.